Suchtprävention mit und für Menschen mit Fluchterfahrung

Partizipative Suchtprävention für und mit geflüchteten Menschen (PaSuMi) – so lautet das neue Projekt, in dessen Rahmen SUCHT.HAMBURG in den nächsten Jahren neue Maßnahmen zur Suchtprävention mit und für geflüchtete Menschen entwickeln und erproben wird.

Pressemitteilung herunterladen